Logo
Login click-TT
Mannschaftssport Jugend
27.12.2017

Bericht zur Vorrunde in den Bezirk-Nachwuchsklassen (Saison 2017/2018)

Nidderau/Bezirk Mitte - Mit den letzten Verbandsspielen am zweiten Adventswochenende wurde die Vorrunde der Saison 2017/2018 in den Nachwuchsklassen des Bezirks Mitte beendet. 44 Mannschaften gehen diese Saison in vier Klassen (Männl. Jugend Bezirksoberliga, Männl. Jugend Bezirksliga, Weibl. Jugend/Schülerinnen Bezirksoberliga und Schüler Bezirksoberliga) an den Start.

Männl. Jugend Bezirksoberliga
In der höchsten Klasse der männlichen Jugend auf Bezirksebene im Bezirk Mitte, der Bezirksoberliga, kämpfen dieses Jahr 12 Mannschaften um die Meisterschaft und die damit verbundene Bezirksmannschaftsmeisterschaft.

Nach der Vorrunde zeigt sich, dass gleich drei Mannschaften aus Butzbach (WE), Horas Fulda (FD) und Gründau (MK) die Meisterschaft wohl unter sich ausmachen werden. Butzbach führt aktuell mit zwei Punkten Vorsprung vor den punktgleichen Verfolgern. Ob sie die Führung verteidigen oder gar ausbauen können, wird sich im Laufe der Rückrunde zeigen.

  1. TSV Butzbach                        64:22 (+42)     20:2
  2. FV Horas 1910 Fulda            61:29 (+32)     18:4
  3. TTV Gründau 1953                62:31 (+31)     18:4

Männliche Jugend Bezirksliga
In der männl. Jugend Bezirksliga starten dieses Jahr ebenfalls 12 Mannschaften in die Verbandsrunde.

Nach Ende der Vorrunde kristallisiert sich ein Zweikampf zwischen zwei Mannschaften, dem TV Kesselstadt 1860 (MK) sowie dem TSV Weyhers-Ebersberg (FD) heraus. Beide Mannschaften liegen punktgleich auf den ersten beiden Plätzen - das verspricht eine spannende Rückrunde!

  1. TV Kesselstadt 1860                        44:20 (+24)     13:3
  2. TSV Weyhers-Ebersberg 1920         45:30 (+15)     13:3
  3. Turnerschaft 1860 Großauheim        40:34 (+6)       10:6

Weibliche Jugend/Schülerinnen Bezirksoberliga
In der gemischten Bezirksoberliga der weibl. Jugend und Schülerinnen des Bezirks Mitte gehen 8 gemeldete Mannschaften an die Tische und spielen um die Meisterschaft (sowie die damit verbundene Bezirksmannschaftsmeisterschaft).

Nach der Vorrunde liegen die Turnerschaft 1860 Großauheim sowie der TTC Salmünster 1950 (beide MK) mit je 2 Verlustpunkten auf den vorderen Tabellenplätzen und werden auch in der Rückrunde einen spannenden Zweikampf liefern. Aber auch die Mädels der TTG Vogelsberg 2015 II (VG) werden trotz einem Punkt Abstand jede Chance nutzen, um in das Duell um die Tabellenführung eingreifen zu können.

  1. Turnerschaft 1860 Großauheim (SiA)          40:19 (+21)     12:2
  2. TTC Salmünster 1950 (SiA)                         40:25 (+15)     12:2
  3. TTG Vogelsberg 2015 II                              38:20 (+18)     11:3

Schüler Bezirksoberliga
Die Schüler Bezirksoberliga startete dieses Jahr mit insgesamt 12 Mannschaften in die Runde, die allesamt um die Bezirksmeisterschaft sowie -mannschaftsmeisterschaft kämpfen wollen.

Neben dem aktuell unbesiegten Tabellenführer aus Wißmar (GI) werden auch die Verfolger aus Roßdorf (MK) und Horas Fulda (FD) in der Rückrunde noch eine Schippe drauflegen, um den Titel noch mitspielen zu können. Einige spannende Duelle unter den drei genannten Mannschaften werden am Ende die Meisterschaft entscheiden.

  1. TTC Wißmar                          65:22 (+43)     21:1
  2. TV 1969 Roßdorf                   62:26 (+36)     19:3
  3. FV Horas 1910 Fulda            60:27 (+33)     18:4